Wasserburg Friedewald - Burgen & Schlösser - Kultur & Geschichte - Themen - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Wasserburg Friedewald

, Bild vergrößern
Wasserschloss Friedewald

Gelegen am Kreuzungspunkt zweier historischer Straßen, den Kurzen Hessen zwischen Frankfurt und Leipzig sowie der Handelsstraße zwischen Bremen und Nürnberg

Die Burg aus dem späten 15. Jh. diente den hessischen Landgrafen als Verwaltungssitz und Jagdschloss. In der Mitte des 16. Jahrhunderts wurde die Anlage umgebaut.

Die der Wasserburg vorgelagerten Schlossgebäude mit dem prächtigen Drei-Schalen-Brunnen entstanden um 1600. Nach einer Belagerung durch die Franzosen wurde die Wasserburg im Jahr 1762 zum Teil zerstört.

In den Schlossgebäuden ist ein Heimatmuseum untergebracht. Außerdem beherbergt die Anlage seit 1997 das noble Schlosshotel „Prinz von Hessen“ (5-Sterne-Kategorie). Die Erlebnispalette reicht von Konzerten, Ausstellungen, Märkten bis hin zu Festlichkeiten jeglicher Art, die in Friedewald stattfinden.

Infos/Kontakt

Gemeindeverwaltung Friedewald
Wasserschloss & Heimatmuseum Friedewald:
Motzfelder Str. 12
36289 Friedewald
Tel: +49 (0)6674921-00
Fax: +49 (0)66749210-50
info@friedewald-hessen.de
www.burgen-und-schloesser.net

Lage auf Karte

Karte öffnen
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail