„Reformation - Dr. Martin Luther und seine Zeit“ - Aktuelle Veranstaltungen - Reiseführer - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

„Reformation - Dr. Martin Luther und seine Zeit“

Zehntscheune des Regionalmuseums Wolfhager Land
Ritterstr.
34466 Wolfhagen

Tel. +49 (0)5692/992431

Homepage
Bild vergrößern
Ecomuseum Habichtswald
© Ecomuseum Habichtswald

Am 31. Oktober 2017 jährt sich der Anschlag der 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg zum 500. Mal - so die Überlieferung. Allgemein wird dieses Ereignis als Beginn der Reformation betrachtet. In Hessen war es Philipp von Hessen, der im Jahr 1526 in Homberg/Efze die geistliche und weltliche Elite seiner Landgrafschaft um sich versammelte. Resultat der „Homberger Synode“ war die Einführung einer neuen reformierten Kirche. In Wolfhagen war es ein Pfarrer namens Magister Johannes Kempach, der im Jahr 1528 die Reformationsordnung einführte. Martin Luther war nie in Wolfhagen. Seine bis heute wirkenden Lehren allerdings kamen noch zu seinen Lebzeiten. So ist es an der Zeit, auch den Reformator einmal nach Wolfhagen zu holen. Die Ausstellung zeigt das Wirken Luthers in seiner Zeit, zusammengestellt von Pfarrer i. R. Wilhelm Schmidt. Präsentiert werden diverse Druckwerke, Münzen, Bilder, Schriften, Haushaltsgegenstände u.v.m. und gezeigt, welche Wirkungen das reformatorische Geschehen in Wolfhagen hatte.

Die Ausstellung ist in Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Wolfhagen entstanden.

Link zu Veranstaltung:

http://www.regionalmuseum-wolfhager-land.de

Fahrplanauskunft:

» Hier klicken

Veranstalter/Info:

Regionalmuseum Wolfhager Land
Ritterstraße 1
34466 Wolfhagen
Tel. +49 (0) 5692 992431
Fax +49 (0) 5692 992434
E-Mail
Homepage

© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail