UNESCO-Dokumentenerbe: "Kinder- und Hausmärchen" der Brüder Grimm - Top-Tipps - Reiseführer - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

UNESCO-Dokumentenerbe: "Kinder- und Hausmärchen" der Brüder Grimm

Handexemplare "Kinder- und Hausmärchen", © Stadt Kassel Bild vergrößern
Handexemplare "Kinder- und Hausmärchen"
© Stadt Kassel

Seit 2005 zählen sie zum UNESCO-Dokumentenerbe "Memory of the World". Die Handexemplare der "Kinder- und Hausmärchen" sind ab 4. September 2015 in der GRIMMWELT in Kassel zu sehen.

Seit nunmehr 200 Jahren verzaubern die "Kinder- und Hausmärchen" der Brüder Grimm die Generationen. Ihr zeitloser, romantischer Erzählton macht sie unverwechselbar und dringt tief in die Herzen der Zuhörer ein. Seit 2005 zählen sie zum UNESCO-Dokumentenerbe "Memory of the World".

Jacob und Wilhelm Grimm zählen zu den bekanntesten Deutschen weltweit. Ihre weltberühmten Kinder- und Hausmärchen wurden in über 170 Sprachen übersetzt und traten von Kassel aus ihren Siegeszug um die Welt an. In der GRIMMWELT in Kassel können ab dem 4. September 2015 die Handexemplare der Märchensammlung besichtigt werden.

Die Region rund um Kassel fühlt sich diesem kulturellen Erbe besonders verpflichtet. Denn hier sammelten, bearbeiteten und veröffentlichten Jacob und Wilhelm Grimm ihr bekanntestes Werk. Doch auch alle weiteren Projekte wie das "Deutsche Wörterbuch" haben hier ihren Ursprung. Hier verbrachten die Brüder Grimm den größten Teil ihres Lebens. Sie nannten ihre Kasseler Zeit selber die "schönste und schaffensreichste Zeit" ihres Lebens und bezeichneten Kassel als ihre Heimat. Vor diesem Hintergrund nennt sich die Region rund um Kassel heute "GrimmHeimat NordHessen". Auch heute noch können viele Spuren der weltberühmten Märchensammler hier entdeckt werden.

Infos/Kontakt

GRIMMWELT
34117 Kassel
info@grimmwelt.de
www.grimmwelt.de

Lage auf Karte

Karte öffnen
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail