Tannenburg: Heiraten wie im Mittelalter - Märchenhaft Heiraten - Themen - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Tannenburg: Heiraten wie im Mittelalter

Heiraten in einer mittelalterlichen Märchenwelt: Das ist auf der Burg Tannenberg möglich, die auf einem Sporn des Herzberges oberhalb von Nentershausen im osthessischen Bergland liegt.

Die Tannenburg bietet als lebendiges Museum einen Einblick in das mittelalterliche Burgleben: Es gibt eine Schmiede, eine Töpfer- und Holzwerkstatt, einen Kräutergarten, einen Lehmbackofen und vieles weitere mehr. Paare können sich auf der Burg ganz klassisch trauen lassen - oder ein mittelalterliches Ambiente wählen. Für Trauungen stehen die Burgkapelle oder ein festlich geschmückter Saal zur Verfügung. Nach der Eheschließung ist ein Empfang auf der Terrasse oder in der urigen Kemenate möglich, am Abend ruft der Herold die Gäste zum Festessen in den Rittersaal. Die Speisen werden von Mägden und Knechten im Tongeschirr serviert, die Tafel kann mit Feld- und Wiesenblumen geschmückt werden. Und nach dem Hochzeitsmahl ruft der Tanzmeister zum höfischen Tanz.

Außerdem gibt es auf Wunsch ein erlebnisreiches Rahmenprogramm: Brautpaare können ein glückbringendes Hufeisen schmieden oder im Garten weiße Taube fliegen lassen. Der Burgwächter führt die Hochzeitsgesellschaft durch die Gemäuer, die Kinder können auf Schatzsuche gehen.

Hier geht es zur Tannenburg

© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail