Das Tor wird wieder eingerissen - Märchen & Sagen aus dem Rotkäppchenland - Märchen & Sagen - Themen - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Das Tor wird wieder eingerissen

, © Rotkäppchenland Bild vergrößern
Schwarzenbörner Streiche 1
© Rotkäppchenland

Nun hatten die Schwarzenbörner ein schönes Stadttor gebaut, aber lange sollten sie keine Freude daran haben.

War da doch eines Tages ein Bauer hinausgefahren, um sein Heu nach Hause zu bringen. Da nun die Schwarzenbörner anders denken als andere Leute, hatte er zur Abwechslung einmal den Heubaum quer auf den beladenen Wagen gelegt. Das ging auch ganz gut, bis ... ja bis er ans Stadttor kam. Da konnte er mit dem Wagen nicht durchfahren, denn der Heubaum stand ja quer. Da war die Not groß. Nachbarn kamen, kratzten sich hinter den Ohren, dann kam die ganze Stadt. Etwas musste natürlich geschehen. Schließlich meinet der Bürgermeister: ,, Ihr Männer, dann bleibt uns nichts übrig, als das Tor abzureißen.´´

Da Schwarzenbörner eilten nach Hause, holten ihr Werkzeug und rissen das schöne neue Tor ab.

Wehe aber, wenn ein Spottvogel heute durch Schwarzenborn geht und den Spazierstock quer auf den Rücken durch die angewinkelten Arme steckt! Er kann was erleben ....
 

Infos/Kontakt

Hauptamt
Stadt Schwarzenborn:
Hahn
Marktplatz 1
34639 Schwarzenborn
Tel: +49 (0) 5686 9988-12
schwarzenborn@rotkaeppchenland.de
www.schwarzenborn.de

Lage auf Karte

Karte öffnen
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail