Auf den Spuren der Geschichte in Ziegenhain - Insidertipps - Reiseführer - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Auf den Spuren der Geschichte in Ziegenhain

von Schwalm-Touristik e.V., 27.10.2009
, Bild vergrößern
Blick auf den Wallgraben Ziegenhain

Ob wir per Rad, per pedes oder auf vier Rädern von Süden her kommen, so werden wir von dem Standbild des Festungssoldaten begrüßt, der mitten in der „kleinen Wasserfestung“ steht.

Nach einem kurzen Aufenthalt an den Info-Tafeln überqueren wir den inneren Festungsgraben (Wallgraben) der alten Wasserfestung Ziegenhain. Rechts und links fällt der Blick auf idyllische mit vielen Seerosen bewachsene Wasserflächen, wo Enten ein kleines Paradies gefunden haben und ein kleiner Rastplatz geschaffen wurde.

Auf einer kleinen Tour um den gesamten Wallgraben können wir das unregelmäßige Viereck der ehemaligen Befestigung gut erkennen. Vor dem Einbiegen auf den Paradeplatz sehen wir zwei schöne, geschichtsträchtige und liebevoll gepflegte Fachwerkhäuser. Der vierstöckige Fachwerkbau mit den dreigeschossigen, vorspringenden Erkern und dem Zeltdach, wurde als ehemaliger Adelssitz errichtet und wird heute als Hotel/Restaurant genutzt. Das Fachwerkhaus gegenüber wurde um 1800 als zweites Pfarrhaus erbaut und beheimatet heute ebenfalls ein Hotel/Restaurant. Schöne Biergärten laden zu einer kleinen Verschnaufpause ein.

Direkt am Eingang des Paradeplatzes zieht das „Steinerne Haus“, ehemals Burgmannensitz und heute das Museum der Schwalm, unsere Blicke auf sich. Anlässlich unseres Besuches bekommen wir das Gefühl, in die Vergangenheit und das Brauchtum der Schwalm einzutauchen.

Bei einem kleinen Rundgang gibt es noch viel zu entdecken:
Das ehemalige Landgrafenschoss (heute Justizvollzugsanstalt), das alte Wachgebäude (heute Tourist-Info), der Rangenturm und das Lüdertor, dessen Sage man uns gern bei einem kleinen Plausch in der Tourist-Info erzählt. 
 

Kontakt:
Der Magistrat der Stadt Schwalmstadt
Marktplatz 1
34613 Schwalmstadt
Tel. 0 66 91 / 207-0
Fax. 0 66 91 /207-180
www.schwalmstadt.de
 

Lage auf Karte

Karte öffnen
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail