Schloss Eichhof Bad Hersfeld - Burgen & Schlösser - Kultur & Geschichte - Themen - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Schloss Eichhof Bad Hersfeld

, Bild vergrößern
Schloss Eichhof Bad Hersfeld

Im Sommer wird der Innenhof des Schloss Eichhof zur Kulisse für Theateraufführungen im Rahmen der Bad Hersfelder Festspiele.

Etwa drei Kilometer südlich von Bad Hersfeld gelegen

Das Wasserschloss Eichhof wurde von den Hersfelder Äbten als Trutzburg zwischen 1328 und 1372 gegen die Hersfelder Bürger errichtet, die sich gegen die Herrschaft der Kirche auflehnten. Bei dem gotischen Bau handelt es sich um eine Wasserburg, mit einem Innenhof und einer außerhalb des Wassergrabens gelegen Vorburg. Im Jahr 1572 ließ Abt Ludwig Landau Schloss Eichhof im Renaissance-Stil zum Sommerschloss der Äbte umbauen. Hierbei wurde auch das Fachwerkgeschoss hinzugefügt.

Auf den Spuren Luthers

Auf dem Weg vom Reichstag in Worms zur Wartburg wurde Martin Luther auf dem Eichhof von Abt Kuno empfangen und übernachtete hier. Das prächtige Lutherzimmer (sein Name lässt sich von einem kurzen Aufenthalt Martin Luthers im Schloss herleiten) ist ein beliebter Heiratsort. Seit 1965 ist das Schloss Sitz des Landwirtschaftszentrum des Landes Hessen.
 

Infos/Kontakt

Tourist-Information & Kartenzentrale Festspiele:
Am Markt 1
36251 Bad Hersfeld
Tel: +49 (0)66212012-74
Fax: +49 (0)66212012-44
touristikinfo@bad-hersfeld.de
www.touristinfo.bad-hersfeld.de

Lage auf Karte

Karte öffnen
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail