Saisonabhängige GEZ - Rechtliche Vorgaben für Vermieter - Gastgeberportal - Tourismuspartner - Kontakt & Service - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Saisonabhängige GEZ

, © GEZ Bild vergrößern
GEZ-Logo
© GEZ

Zum Thema GEZ
finden Sie nachfolgend wichtige Informationen, die Sie herunter laden können.

In Gaststätten, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen/-appartements ist jedes herkömmliche Rundfunkgerät anmelde- und gebührenpflichtig.

Hierzu gehören neben Radio und Fernsehgerät alle Geräte, mit denen ein Rundfunkprogramm empfangen werden kann, wie z. B. DVD-/Videorekorder, Radiowecker sowie PC mit Radio- oder TV-Karte.

Für Radio- oder Fernsehgeräte in Gästezimmern des Beherbergungsgewerbes sind bei Betrieben mit bis zu 50 Gästezimmern für die Zweitgeräte Rundfunkgebühren nur in Höhe von 50 Prozent zu zahlen. Bei Betrieben mit mehr als 50 Gästezimmern sind für die Zweitgeräte Rundfunkgebühren in Höhe von 75 Prozent zu leisten. Die Rundfunkgebühren für Erstgeräte sind jeweils in voller Höhe zu entrichten.

Die gleiche Regelung gilt für Rundfunkgeräte in gewerblich vermieteten Ferienwohnungen und Appartements. Die erste Ferienwohnung bzw. das erste Appartement ist voll gebührenpflichtig.

 GEZ-Reglungen für Gastgeber bzw. Vermieter.

Gastgeber bzw. Vermieter können Ihre Geräte saisonal abmelden.
Für die Beantragung der saisonalen Gebührenzahlung finden Sie hier Informationen.

Neue Regelungen ab 2013!
Da die fortschreitende technische Entwicklung eine deutliche Unterscheidung von TV, Radio und Computer nicht mehr möglich macht, sieht der Gesetzgeber ab 2013 eine geräteunabhängige Rundfunkfinanzierung vor.

Informationen hierzu finden Sie unter www.rundfunkbeitrag.de Die Servicehotline der GEZ erreichen Sie unter Telefon 018 59995 0830 (Gesprächsgebühren: 6,5 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz).

Ihr Beitrag für Hotel- und Gästezimmer oder Ferienwohnungen
richtet sich nach der Mitarbeiterzahl pro Betriebsstätte, nach der Anzahl an Zimmern/Ferienwohnungen pro Betriebsstätte und nach der Anzahl von Kraftfahrzeugen. Beitragsfrei ist das erste Zimmer oder die erste Ferienwohnung pro Betriebsstätte. Für jedes weitere Zimmer oder jede weitere Ferienwohnung zahlen Vermieter einen Drittelbeitrag von 5,99 €.

Vermieter, die bereits Geräte angemeldet haben, werden im Februar 2012 zu den Änderungen der Rundfunkfinanzierung automatisch durch die GEZ angeschrieben.

© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail