Sagenhafter Odenberg bei Gudensberg - Insidertipps - Reiseführer - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Sagenhafter Odenberg bei Gudensberg

,
von Brigitte Brommer, Magistrat der Stadt Gudensberg, 27.10.2009
, Bild vergrößern
Odenberg bei Gudensberg

Als Wunderreich der Sagen und Märchen kann man die Region des Chattengaus, nur einige Kilometer südlich von Kassel, bezeichnen. Etliche Erzählungen ranken sich um das geschichtsträchtige Gebiet, dessen Charakter eine einzigartige Basaltkuppenlandschaft prägt, die vor Millionen von Jahren durch Vulkantätigkeit entstand.

Ein ganzer Kranz von Sagen und Märchen windet sich im Chattengau von Berg zu Berg und Ort zu Ort.
Direkt gegnüber dem Gudensberger Schlossberg befindet sich eine Basaltkuppe, die sagenumwoben ist und auf deren Spitze heute ein Aussichtsturm steht: der so genannte Odenberg. Hier soll einst Kaiser Karl, Quintes nennt ihn der Volksmund, mit seinem durstigen Heer Rast gemacht haben. „Finden wir kein Wasser hier, so muss ich vergehen”, soll er ausgerufen haben. Sodann bäumte sich Quintes’ Pferd hoch auf und schlug mit den Hufen auf das Gestein. Und siehe da, aus der geschlagenen Öffnung sprudelte eine mächtige Quelle hervor. Der Glissborn war geboren und sein Name gilt noch heute.
Aber nicht nur für seine sprudelnde Quelle ist der Odenberg bekannt. Er ist der Berg der Blauen Blume. Eine blaue Wunderblume soll nämlich dort zu finden sein, mit deren Hilfe ein unermesslicher Schatz geborgen werden kann. Von Quintes und der Wunderblume berichtete schon Jacob Grimm in seinem Werk Deutsche Mythologie. Durch den Schriftsteller Novalis wurde die Blaue Blume einst zum Symbol der Epoche der Romantik. Sie befindet sich als Bronzeskulptur an einem Wasserlauf in Gudensbergs Innenstadt. Zum Thema Sagen und Märchen werden zahlreiche Führungen für Erwachsene, Kinder und speziell für Frauen angeboten.
 

 

Kontakt:
Magistrat der Stadt Gudensberg
Kasseler Str. 2
34281 Gudensberg
Telefon (05603) 933-0
Fax (05603) 933-222
www.gudensberg.de
info@gudensberg.de
 

Lage auf Karte

Karte öffnen
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail