Museum für Völkerkunde in Witzenhausen - Insidertipps - Reiseführer - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Museum für Völkerkunde in Witzenhausen

, © Pro Witzenhausen GmbH
von Edeltraut Koch, Touristinfo Witzenhausen, 03.11.2009
, Bild vergrößern
Museum für Völkerkunde Witzenhausen

Begeben Sie sich auf Weltreise zu Wildbeutern, Nomaden, Fischern und Bauern. Entdecken Sie Gegenstände aus Landwirtschaft und Haushalt, Masken, Schmuck und Musikinstrumente.

Die Exponate stammen aus Afrika, Südamerika und Ozeanien.
Unterschiedliche Wirtschaftsformen werden am Beispiel verschiedener Kulturen dargestellt und verdeutlichen Anpassungsstrategien der Menschen an ihren Lebensraum.

Besucher erfahren viel über die Lebensweisen der Oasenbauern in Ägypten, der afrikanischen Hirtennomaden und der Buschmänner im südlichen Afrika.

Die Sammlung umfasst ca. 2.000 ethnographische Objekte, davon 1.400 Stücke, die von Freunden und Absolventen der Ehemaligen deutschen Kolonialschule Witzenhausen und ihrer Nachfolgeeinrichtungen seit etwa 1900 zusammengetragen wurden.

Wer also einen besonderen Tag erleben möchte, der kann sich hier in fremde Welten entführen lassen.

Kontakt:
Museum für Völkerkunde
Steinstraße 19
37213 Witzenhausen
Tel.: +49 (0)5542 607 0
www.ditsl.de
info@ditsl.de

 

Lage auf Karte

Karte öffnen
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail