Bad Wildungen - Kurpark und Wandelhalle - Schatzsuche - Reiseführer - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Bad Wildungen - Kurpark und Wandelhalle

, © Bad Wildungen Bild vergrößern
Wandelhalle
© Bad Wildungen

Unweit des eleganten Kurviertels mit seinen Jugendstil-Villen entlang der Brunnenallee befindet sich der gepflegte Kurpark. Sie stehen in seiner Mitte, an der traditionsreichen Wandelhalle. Probieren Sie im Quellendom drei unserer Heilquellen.

Schon seit dem Mittelalter werden die Quellen zur Trink- und Badekur genutzt. Sie sind auch heute noch ein bedeutender natürlicher Schatz unserer Stadt und bilden den Ursprung des gesamten Kurwesens. Um eine der Heilquellen geht es auch in unserer Rätselfrage.

Im Video erfahren Sie mehr:

Kein Video? Dann lesen Sie weiter:
Im Quellendom von Bad Wildungen können Sie das Wasser aus drei Heilquellen genießen, darunter die Georg-Victor-Quelle. Sie verdankt ihren Namen dem Fürsten Georg-Victor von Waldeck.

Sie ist eine der ältesten Quellen und wurde zur Wasserversorgung des Städtchens Niederwildungen genutzt: Schon im Jahre 1378 leitete der findige Wassermeister Smenkys das kühle Nass mittels einer hölzernen Druckrohrleitung über die Felder der heutigen Brunnenallee zum Kump auf den Marktplatz.

Noch mehr entdecken Sie bei einer Führung:
Staatsbad Bad Wildungen GmbH
Brunnenallee 1
34537 Bad Wildungen
Telefon: (0 56 21) 9 65 67-25
Fax: (0 56 21) 9 65 67-37
www.bad-wildungen.de

Öffnungszeiten der Tourist-Informationen:
- Tourist-Information Bad Wildungen, Brunnenallee 1
Mo. - Fr. 9-17h, Sa. 9-12h
- Tourist-Information Reinhardshausen, Hauptstraße 2 (Kur-Centrum)
Mo. - Fr. 9-17h, Sa. 9-12h
- Tourist-Information in der Wandelhalle Bad Wildungen
Mo. - So. 9-18h

 

© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail