Kloster Haina - 500 Jahre Reformation - Themen - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Kloster Haina

, © © Touristik Service Waldeck Ederbergland/Fotograf: Pitze Eckart Bild vergrößern
Klosterkirche
© © Touristik Service Waldeck Ederbergland/Fotograf: Pitze Eckart

Das Kloster Haina im Kellerwald wurde im Zuge der Reformation aufgelöst und in ein Hospital für Arme umgewandelt.

Landgraf Philipp I., genannt der Großmütige, ließ 1533 im Zuge der Reformation alle Klöster in seinem Herrschaftsbereich auflösen. Er gründete eine Hospitalstiftung und bestimmte das Kloster Haina zum Sitz der Stiftung. Außerdem wurden in dem ehemals reichen und bedeutenden Zisterzienserkloster fortan arme, kranke und bedürftige Männer aus der hessischen Landbevölkerung versorgt. Für Frauen wurde in der früheren Abtei Merxhausen bei Kassel ein Hospital eingerichtet.

In der Klosterkirche Haina ist der so genannte Philipp-Stein zu sehen: Der Frankenberger Bildhauer Philipp Soldan schuf dieses frühe Denkmal der Reformation. Zu sehen sind darauf Landgraf Philipp und seine Vorfahrin, die heilige Elisabeth von Thüringen, zusammen mit einem bösen Fabelwesen (Harpyie), einer Verkörperung des habgierigen Mönchtums.

Baugeschichtlich interessant: Das Kloster Haina ist eines der am besten erhalten Zisterzienserklöster in Deutschland. Heute beherbergt die Anlage ein Zentrum für Soziale Psychiatrie.

Erlebbare Angebote:

  • Öffnungszeiten des Klosters:
    Von April bis Oktober sind die historischen Bauten des Klosters zu den Öffnungszeiten frei zugänglich: Dienstag bis Sonntag, von 11 bis 17 Uhr.
    Führungen: An vielen Sonn- und Feiertagen, Beginn jeweils um 14 Uhr; Dauer etwa 1,5 Stunden; individuelle Führungen sind nach telefonischer Absprache möglich, Tel.: 06456-245.

Infos/Kontakt

Freunde des Klosters Haina e.V.:
Feldstraße 29
35114 Haina (Kloster)
Tel: +49 (0)6456 929743
wilhelmhelbig@t-online.de
www.klosterhaina.de

© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail