Kitzkammer - Sagenhafte Orte - Märchen & Sagen - Themen - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Kitzkammer

Die Kitzkammer liegt im Werratal, direkt am Premiumwanderweg P1 auf dem Hohen Meißner.

Der Sage nach sperrte Frau Holle hier faule und zänkische Mädchen ein, die sie zuvor in kleine Katzen verwandelt hatte.

Aus geologischer Sicht besteht die Kitzkammer aus einer Felswand. Diese weist auffällige, fünf- und sechskantige Basaltsäulen auf, in denen eine Höhle verborgen ist.

Eichen, Rotbuchen, Bergahorne, Bergulmen und Ebereschen bilden die Kulisse dieses eindrucksvollen Naturdenkmals, das sich in den Basaltwänden auf beiden Seiten des Baches nach oben fortsetzt.

Info:
Kitzkammer
Lage: Über die L3241 Hoher Meißner-Hausen, Zufahrt über Meißnerhaus.
 

Infos/Kontakt

Naturpark Meißner-Kaufunger Wald:
Wolfteroder Straße 4 a
37297 Berkatal- Frankershausen
Tel: +49 (0) 5651 952125
Fax: +49 (0) 5651 952129
info@naturparkmeissner.de
www.naturparkmeissner.de

Lage auf Karte

Karte öffnen
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail