Kanutouren auf der Werra - Kanu - Natur- und Landurlaub - Themen - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Kanutouren auf der Werra

An der Werra: Blick auf die Burgruine Hanstein und die Jugendburg Ludwigstein, © Werratal Tourismus Marketing GmbH Bild vergrößern
Zweiburgenblick an der Werra - vom Kanu aus
© Werratal Tourismus Marketing GmbH

Die Werra ist knapp 300 km lang, entspringt nahe des thüringischen Rennsteigs und durchfließt in vielen Bögen und Schleifen Nordhessen.

Die Werra fließt in der südniedersächsischen Fachwerkstadt Hann. Münden mit der Fulda zusammen und bildet dort die Weser.

Kanutouren im nordhessischen Werratal sorgen für Entspannung - durch

  • rund 100 Anlege- und Umtragestellen
  • überdachte Rastplatzpavillons
  • die angenehme Fließgeschwindigkeit der Werra

Geübte Kanuten befahren die Werra ab Themar, Anfänger ab Bad Salzungen.

Pegelstände für die Werra finden Sie hier.
Aufgrund der anhaltenden Hitze ist der Pegelstand im Raum Eschwege gefallen, so dass Boote ab Eschwege derzeit nur noch in Richtung Wanfried fahren können.

Zeit für eine Kanurast
Sehenswerte Orte im nordhessischen Flussabschnitt sind Heringen, Herleshausen, Wanfried, Meinhard, Eschwege, Bad Sooden-Allendorf und Witzenhausen.

Kulisse aus Felsen und Fachwerk
Heringen beeindruckt durch den "Monte Kali", einen begehbaren Berg aus schneeweißen Salzkristallen. Bei Herleshausen schwingt sich die Werra zu den Ausläufern des Ringgaus. Steile Anstiege, felsbesetzte Flanken, weite Tallandschaften und Muschelkalkfelsen begleiten den Fluss. Fachwerkstädte wie Wanfried und Eschwege versetzen Besucher durch historische Fachwerkbauten ins Mittelalter.

Das Kirschenland - besonders im Frühjahr ein Traum
Zwischen der Kur- und Salzsiederstadt Bad Sooden-Allendorf und der Universitätsstadt Witzenhausen liegt das Kirschenland. Hier genießen Kanuten den berühmten Zweiburgenblick auf die Jugendburg Ludwigstein und die Burgruine Hanstein.

Infos/Kontakt

Werratal Tourismus Marketing GmbH
Niederhoner Str. 54
37269 Eschwege
Tel: +49 (0)5651 992330
Fax: +49 (0)5651 992339
info@urlaub-werratal.de
www.urlaub-werratal.de

Lage auf Karte

Karte öffnen
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail