Mitarbeitertipps
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Insidertipps

Spezielle Tipps von Touristikern, Lieblingsorte der Einheimischen - folgen Sie den Empfehlungen und entdecken Sie Radrouten entlang ehemaliger Bahntrassen, den Kirschenerlebnispfad, Kanufahrten auf der Fulda und so viel mehr!

,
Schwalm-Touristik e.V.

Auf den Spuren der Geschichte in Ziegenhain

Ob wir per Rad, per pedes oder auf vier Rädern von Süden her kommen, so werden wir von dem Standbild des Festungssoldaten begrüßt, der mitten in der „kleinen Wasserfestung“ steht.

,
Rainer Krause, Knüll-Touristik e.V

Lochbachpfad im Knüll

Die Sonne blinzelt zwischen dem Blätterdach durch und zeichnet helle Lichtinseln in den schattigen Wald. Neben meinen Füßen rauscht ein kleiner, kühler Bach.

,
Heidrun Englisch, Touristik-Service Kirchheim

Museumsscheune „Scheune an der Aula“

Schon von außen wirkt die historische Scheune an der Aula in Kirchheim einfach einladend. Über buckliges Kopfsteinpflaster, vorbei am Staketenzaun und der nostalgischen Milchbank erreicht man den gemütlichen Biergarten.

Der 59 Meter hohe Hochheideturm bietet weite Fernblicke über die Bergwelt des Hochsauerlandes und des Waldecker Landes.,

Hochheideturm in Willingen

Auf dem Ettelsberg in Willingen geht es hoch hinaus: Der 59 Meter hohe Hochheideturm bietet weite Fernblicke über die Bergwelt des Hochsauerlandes und des Waldecker Landes.

,
Rudi Zülch, Knüll-Touristik e.V

Hutewaldweg im Knüll

Schon der erste Schritt ins satte Grün ist angenehm weich. Sanft drückt sich der Fuß in den dicken Waldboden. Etwas weiter oben kommt das Naturgefühl auch an. Der Duft von Kiefern und Fichten weht in die Nase.

, © Hanna Wallbraun
Ingrid Weinreich, Touristinfo Großalmerode

Wandern zu jeder Jahreszeit auf dem Premiumweg 14 zum Bilstein

Ob im Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter – es heißt zu jeder Jahreszeit: Herzlich willkommen auf dem P14.

,
Brigitte Brommer, Magistrat der Stadt Gudensberg

Blaue Blume und Trommler - Gudensberg märchen- und sagenhaft erleben

Ausgehend von Novalis` Fragment gebliebenem Roman Heinrich von Ofterdingen erwuchs das Motiv der Blauen Blume einst zum Sinnbild des Strebens nach Vollendung und zur Stellvertreterin der Epoche der Romantik.

,
Miriam Gerke, Touristinfo Witzenhausen

"Den Kirschen auf der Spur" auf dem Witzenhäuser Kirschen-Erlebnispfad

Begeben Sie sich mit den Kirschdetektiven auf die Spur der Kirschen in Witzenhausen, einem der größten und ältesten Kirschenanbaugebiete Deutschlands.

, © Tourist-Information der Stadt Rotenburg a. d. Fulda
,
Elisabeth Riemenschneider, Magistrat der Stadt Gudensberg

Skulpturen und Kunst rund um Mythologie und Sagen in Gudensberg

Gudensberg, die Kulturhauptstadt im Chattengau, nur wenige Autominuten entfernt vom Geburtshaus der Dorothea Viehmann als wichtigste Quelle der Märchenerzählungen der Brüder Grimm, künstlerisch zu erleben, eröffnet vielerlei Perspektiven.

Lage auf Karte

Karte öffnen
MeineCardPlus
,

Über 100 Attraktionen kostenlos erleben!

Clever Urlaub machen mit MeineCardPlus – für Sie kostenlos!

weiter...
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail