Mitarbeitertipps
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Insidertipps

Spezielle Tipps von Touristikern, Lieblingsorte der Einheimischen - folgen Sie den Empfehlungen und entdecken Sie Radrouten entlang ehemaliger Bahntrassen, den Kirschenerlebnispfad, Kanufahrten auf der Fulda und so viel mehr!

,
Elisabeth Riemenschneider, Magistrat der Stadt Gudensberg

Skulpturen und Kunst rund um Mythologie und Sagen in Gudensberg

Gudensberg, die Kulturhauptstadt im Chattengau, nur wenige Autominuten entfernt vom Geburtshaus der Dorothea Viehmann als wichtigste Quelle der Märchenerzählungen der Brüder Grimm, künstlerisch zu erleben, eröffnet vielerlei Perspektiven.

,
Heidrun Englisch, Touristik-Service Kirchheim

Museumsscheune „Scheune an der Aula“

Schon von außen wirkt die historische Scheune an der Aula in Kirchheim einfach einladend. Über buckliges Kopfsteinpflaster, vorbei am Staketenzaun und der nostalgischen Milchbank erreicht man den gemütlichen Biergarten.

, © Tourist-Information der Stadt Rotenburg a. d. Fulda
, © Deutsche Waldjugend Warmetal
Deutsche Waldjugendgruppe Warmetal

In der Hummelwerkstatt

Ein Gruppenausflug in die Hummelwerkstatt.

Das Knüllköpfchen, auch Knüllkopf genannt, befindet sich im Rotkäppchenland und zwar im Schwalm-Eder-Kreis. Der erloschene Vulkan ist mit 633 Metern der zweithöchste Berg des Knüllgebirges.,

Knüllköpfchen

Der zweithöchste Berg im Knüll ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Naturfreunde.

Der barrierefreie Aussichtspunkt Hagenstein im Nationalpark Kellerwald-Edersee bietet einen grandiosen Blick über das Edertal.,

Hagenstein: Die Loreley des Edertals

Der barrierefreie Aussichtspunkt Hagenstein im Nationalpark Kellerwald-Edersee bietet einen grandiosen Blick über das Edertal.

,
Anett Reyer-Günther, Werratal Tourismus Marketing GmbH

Premiumwanderweg P 5 bei Wanfried

Mitte August brach ich an einem Samstag mit drei Freundinnen zum Premiumwanderweg P5 nach Wanfried auf. Wir wollten den östlichsten Zipfel Hessens entdecken und hatten einen Wander-Pocket Guide dabei, der Premiumwege im Werratal detailliert beschreibt.

,
Heidrun Englisch, Touristik-Service Kirchheim

Freizeitanlage "Seepark" in Kirchheim

Kirchheim kennen viele vom Kirchheimer Dreieck, dem Autobahnknotenpunkt mitten in Deutschland. Aber Kirchheim hat auch eine idyllische Seite, nur ein paar Kilometer entfernt zwischen den Dörfern Reimboldshausen und Kemmerode liegt in einem kleinen Seitental die Freizeitanlage "Seepark" Kirchheim.

,
Armin Feulner, Burgwald-Touristservice

Märchenhaft Wandern im Burgwald

Im Burgwald, zwischen Frankenberg und Marburg gelegen, gibt es 10 vom Deutschen Wanderinstitut ausgezeichnete Rundwege, die durch ihre gute Markierung ohne Karte erwandert werden können.

,
Schwalm-Touristik e.V.

Märchenspaziergang durch Treysa

Schon von weitem grüßt uns im Schwalmstädter Stadtteil Treysa die Ruine der Totenkirche mit dem Buttermilchturm. Am Eingang zur Totenkirche fällt der Blick auf die Bronzeplastik „Es war einmal…“ mit Grimmschen Märchenfiguren.

Lage auf Karte

Karte öffnen
MeineCardPlus
,

Über 100 Attraktionen kostenlos erleben!

Clever Urlaub machen mit MeineCardPlus – für Sie kostenlos!

weiter...
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail