Mitarbeitertipps
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Insidertipps

Spezielle Tipps von Touristikern, Lieblingsorte der Einheimischen - folgen Sie den Empfehlungen und entdecken Sie Radrouten entlang ehemaliger Bahntrassen, den Kirschenerlebnispfad, Kanufahrten auf der Fulda und so viel mehr!

Radwandern in Rotkäppchenland, © Tourismus-Service Rotkäppchenland e.V.
Sylvia Stock

Radeln auf dem Bahnradweg Rotkäppchenland

Radeln am Waldrand im Schatten alter Bäume, neben mir murmelt das Bächlein „Grenff“, blühende Sommerwiesen verströmen ihren süßlichen Duft. Ich fahre durch eine andere Welt, nur das Vogelzwitschern unterbricht die Stille.

,
Heidrun Englisch, Touristik-Service Kirchheim

Freizeitanlage "Seepark" in Kirchheim

Kirchheim kennen viele vom Kirchheimer Dreieck, dem Autobahnknotenpunkt mitten in Deutschland. Aber Kirchheim hat auch eine idyllische Seite, nur ein paar Kilometer entfernt zwischen den Dörfern Reimboldshausen und Kemmerode liegt in einem kleinen Seitental die Freizeitanlage "Seepark" Kirchheim.

,
Horst Schäfer, Kurverwaltung Bad Zwesten

„Rapunzel, Rapunzel, lass dein Haar herunter!“

So möchte man rufen, wenn man vor dem mächtigen Bergfried der Burgruine Löwenstein oberhalb des Bad Zwestener Ortsteils Oberurff-Schiffelborn steht.

Kurz nach dem Start in Korbach unterquert man einen der zahlreichen Tunnel,
Susanne Fobbe, Touristik Service Waldeck-Ederbergland GmbH

Ederseebahn-Radweg

Früher fuhr hier die Eisenbahn, die Amsterdam mit der Kurstadt Bad Wildungen verband, gebaut 1908-1912. Der Betrieb der Bahnstrecke wurde 1995 eingestellt.

,
Heidrun Englisch, Tourismusservice Rotkäppchenland

Der Eisenberg im Knüllgebirge

Der Eisenberg ist mit 636 Metern der höchste Berg im Knüllgebirge und somit auch im Rotkäppchenland. Seit 3000 Jahren haben Menschen hier Ihre Spuren hinterlassen, wie die Stationstafeln am Archäologischen Wanderweg belegen.

, © Deutsche Waldjugend Warmetal
Deutsche Waldjugendgruppe Warmetal

In der Hummelwerkstatt

Ein Gruppenausflug in die Hummelwerkstatt.

,
Schwalm-Touristik e.V.

Auf den Spuren der Geschichte in Ziegenhain

Ob wir per Rad, per pedes oder auf vier Rädern von Süden her kommen, so werden wir von dem Standbild des Festungssoldaten begrüßt, der mitten in der „kleinen Wasserfestung“ steht.

,
Rudi Zülch, Knüll-Touristik e.V

Hutewaldweg im Knüll

Schon der erste Schritt ins satte Grün ist angenehm weich. Sanft drückt sich der Fuß in den dicken Waldboden. Etwas weiter oben kommt das Naturgefühl auch an. Der Duft von Kiefern und Fichten weht in die Nase.

,
Edeltraut Koch, Touristinfo Witzenhausen

Museum für Völkerkunde in Witzenhausen

Begeben Sie sich auf Weltreise zu Wildbeutern, Nomaden, Fischern und Bauern. Entdecken Sie Gegenstände aus Landwirtschaft und Haushalt, Masken, Schmuck und Musikinstrumente.

,
Armin Feulner, Burgwald-Touristservice

Märchenhaft Wandern im Burgwald

Im Burgwald, zwischen Frankenberg und Marburg gelegen, gibt es 10 vom Deutschen Wanderinstitut ausgezeichnete Rundwege, die durch ihre gute Markierung ohne Karte erwandert werden können.

Lage auf Karte

Karte öffnen
MeineCardPlus
,

Über 100 Attraktionen kostenlos erleben!

Clever Urlaub machen mit MeineCardPlus – für Sie kostenlos!

weiter...
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail