Geocaching im Werratal - Sonstige Aktivitäten im Werratal - Natur- und Landurlaub - Themen - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Geocaching im Werratal

Burg Ludwigstein bei Witzenhausen, Bild vergrößern
Burg Ludwigstein bei Witzenhausen

Verbinden Sie Wandern und Naturerlebnis mit spannenden Suchaktionen nach versteckten Objekten.

Willkommen zur modernen Schatzsuche im Werratal!

Geocaching ist die moderne Form einer Schatzsuche bzw. Schnitzeljagd, die man auch in der hügeligen und geologisch interessanten Landschaft des nordhessischen Werratals betreiben kann.

Geocaching im Werratal bedeutet, sich in unberührter Natur zu bewegen und dabei ein kleines Abenteuer zu erleben.

Und so funktioniert Geocaching:
Ausgestattet mit einem Global Positioning System (GPS)-Empfänger und den Koordinaten eines "Schatzes" aus dem Internet kann man die Schätze finden, die jemand anderes an ungewöhnlichen Plätzen versteckt hat.

Hier erfährt man, wie man einen Schatz, den so genannten "Cache" findet oder einen eigenen Schatz, den so genannten "Stash", versteckt.

Es gibt auch Informationen, an welchen Stellen im Werratal Schätze bzw. Caches existieren. Zur Cachekarte Werratal 
(Bitte auf diesen Link klicken, in der Hauptnavigation "Cachekarten" anklicken und unter "Opencaching.de" in der Google-Maps-Karte in das Suchfenster am oberen Rand "Meißner" eingeben. So gelangt man am schnellsten ins Zentrum unserer Urlaubsregion).

Weitere Informationen zum Geocaching in Eschwege finden Sie hier.


 

© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail