Premiumwanderweg: Rotes Wasser Tour - Die schönsten Tages- und Halbtagestouren - Wandern und Nordic Walking - Natur- und Landurlaub - Themen - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Premiumwanderweg: Rotes Wasser Tour

, © Burgwald-Touristservice Bild vergrößern
Extratour Rotes Wasser
© Burgwald-Touristservice

Vom 1241 gegründeten Ort „Brachtfa“, dem heutigen Rauschenberger Stadtteil Bracht, führt die Route den Wanderer in das geheimnisvolle Herz des Burgwaldes und verbindet alle naturräumlichen Besonderheiten des Waldes mit sagenhaften und historischen Wegen, Gedenksteinen und Rastplätzen.

Der Weg führt über das NSG Langer Grund und das FFH-Gebiet Geiershöh/Rothebuche zu dem Naturschutzgebiet Franzosenwiesen/Rotes Wasser mit seinen Mooren, Auenwäldern, Waldwiesen, Heiden, Quellen, Bächen und Teichen.

Viele Pflanzen und Tiere gehören zu den stark gefährdeten Arten und werden auf Roten Listen geführt.

Ein weiteres landschaftliches Erlebnis ist der Badenstein, eine markante Erhebung aus Basalt. Weiter geht es über die Herrenbrücke, die Teil des historischen Herrenweges ist, eine alte Verbindungsstraße zwischen den früheren Jagdschlössern Wolkersdorf und Bracht. Der Quelltopf des sagenumwobenen Drusenborns, in dem Wasser aus dem Sand brodelt, bietet Ihnen die Gelegenheit zu einer Erfrischung.

Wanderer können auf dieser Extratour die zahlreichen Facetten des Burgwaldes mit allen Sinnen erleben.

  • Länge: 14 km
  • Markierung: rotes R auf weißem Grund
  • Start: Rauschenberg-Bracht Ortsmitte

Infos/Kontakt

Burgwald-Touristservice:
Marktplatz 1
35083 Wetter
Tel: +49 (0)6423 8270
info@burgwald-touristservice.de
www.burgwald-touristservice.de

Lage auf Karte

Karte öffnen
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail