Elisabethpfad: Pilgern von Eisenach nach Marburg - Kultur- und Pilgerwege - Wandern und Nordic Walking - Natur- und Landurlaub - Themen - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Elisabethpfad: Pilgern von Eisenach nach Marburg

, © Rotkäppchenland Bild vergrößern
Pilgerzeichen Elisabethpfad
© Rotkäppchenland

Der Elisabethpfad 2 führt von Eisenach nach Marburg. Auf knapp 100 Kilometern geht es dabei auch durch die GrimmHeimat NordHessen.

Drei Elisabethpfade gibt es, sie alle haben ein Ziel: die Elisabethkirche in Marburg, wo sich das Grab der heiligen Elisabeth befindet. Auf dem Weg dorthin geht es auf dem Elisabethpfad 2 über die hessisch-thüringische Grenze hinein ins Werratal und weiter ins Rotkäppchenland. Sanfte, waldreiche Hügel, romantische Flusstäler und urige Fachwerkdörfer liegen am Wegesrand.

Gekennzeichnet ist der Elisabethpfad mit einem violetten Zeichen, das das Konterfei der Elisabeth und ein weißes „E“ zeigt. Der Weg gehört gleichzeitig zum europaweiten Netz der Jakobswege und ist mit dem entsprechenden Muschelzeichen markiert. In einzelnen Abschnitten weichen die Streckenführungen voneinander ab.

Streckenverlauf des Elisabthpfades 2 in der GrimmHeimat NordHessen:
Waldkappel – Spangenberg – Malsfeld – Homberg (Efze) – Schwalmstadt.

www.elisabethpfad.de

© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail