Die Wichtelkirche auf dem Dörnberg - Sagenhafte Orte - Märchen & Sagen - Themen - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Die Wichtelkirche auf dem Dörnberg

Verbringen Sie eine unvergessliche Nacht an einem magischen Ort: Besuchen Sie den Dörnberg mit den Helfensteinen und der Wichtelkirche in der Johanninacht. Seien Sie ganz leise: hören Sie leises Glockengeläut aus dem Basaltfelsen, der aussieht, wie ein Kirchlein? Dieses soll der Wichtelkönig erbaut haben, aus feinstem Kristall – für seine Hochzeit mit dem Zierenberger Mädchen Gotelind. Die Hochzeit sollte in der Johanninacht stattfinden – alle Wichtel waren versammelt und warteten auf das Ja-Wort des schönen Mädchens. Doch im letzten Moment überwogen die Zweifel, Gotelind beantwortete die Frage des Pfarrers mit „nein“ und die Kirche erstarrte zu Stein. In der Johanninacht können Sie sich einer geführten Wanderung zur Wichtelkirche anschließen – näheres erfahren Sie in der Tourist-Info Zierenberg. Ein Besuch des Dörnbergs lohnt sich zu jeder Zeit – ganz besonders aber in lauen Vollmond-Nächten – sehen Sie selbst!


Info:

Wichtelkirche auf dem Dörnberg
Lage: Am Dörnberg bei Zierenberg, in einem Tal ca. 600m westlich der Helfenstein

Infos/Kontakt

Poststr. 20
34289 34289 Zierenberg
Tel: +49 (0) 5605 519125
Fax: +49 (0) 5605 519151
touristinfo@stadt-zierenberg.de
www.tourist-info-zierenberg.de

Lage auf Karte

Karte öffnen
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail