Die Quernstkirche im Nationalpark Kellerwald Edersee - Sagenhafte Orte - Märchen & Sagen - Themen - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Die Quernstkirche im Nationalpark Kellerwald Edersee

Die Quernstkirche erreichen Sie zu Fuß, vom Wanderparkplatz in der Nähe des Feriendorfes Frankenau aus über den Quernstweg/Kellerwaldsteig in nördliche Richtung. Heute finden Sie dort eine Holzkirche vor, die erst kürzlich an der Stelle der von Bonifatius geweihten zweitürmigen Steinkirche errichtet wurde. Die Quernstkirche wurde lange Zeit als Totenkirche benutzt – die Bewohner der umliegenden Dörfer beerdigten hier ihre Toten. Die Verstorbenen der Wüstung Denninghausen wurden gar durch einen unterirdischen Gang bis zur Kirche getragen – meiden Sie dieses Gebiet bei Nacht, schon mancher will einen unheimlichen Totenzug gesehen haben...


Info:

Die Quernstkirche im Nationalpark Kellerwald Edersee
Lage: zu Fuß ab dem Wanderparkplatz in der Nähe des Feriendorfs Frankenau über den Quernstweg/Kellerwaldsteig in nördliche Richtung

Infos/Kontakt

Edersee Touristic:
Sachsenhäuser Str. 10
Tel: +49 (0) 5623 99980
Fax: +49 (0) 5623 999830
edersee-info@-online.de
www.edersee.com

Lage auf Karte

Karte öffnen
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail