Die Felsburg - Sagenhafte Orte - Märchen & Sagen - Themen - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Die Felsburg

Felsburg, © Erlebnisregion Mittleres Fuldatal Bild vergrößern
Die Felsburg
© Erlebnisregion Mittleres Fuldatal

Erlösen Sie die Schlüsselfrau auf der Felsburg und bergen Sie den geheimnisvollen Schatz, den sie bewacht!

Doch Vorsicht, entscheiden Sie sich zur rechten Zeit für den rechten Gegenstand – sonst war alles umsonst...
So ging es einem Mann aus Felsberg, den die Schlüsselfrau an Neujahr zu sich winkte. Er folgte ihr hinab in den Turm und erblickte einen Haufen Gold und eine weiße Rose. Sie forderte ihn auf, zu nehmen, was ihm das Beste scheine. Als er nach dem Gold griff, verschwand der Zauber und er erwachte am Abhang des Schlossberges.

Bereits seit Ende des 11. Jh. thront die Felsburg majestätisch auf einem 200 m hohen Basaltkegel über dem Edertal. Schon von weitem ist das Wahrzeichen Felsbergs zu erkennen: Der runde Bergfried der Felsburg, ein sonderbares altes Gemäuer, das die Felsberger „Butterfass“ nennen. Die Burg war Sitz der Grafen von Felsberg und ging später in den Besitz der thüringisch-hessischen Landgrafen über.
 

Infos/Kontakt

Burgverein Felsberg 1885 e. V.:
Heiner Maifarth
Obertor 12
34587 Felsberg
Tel: +49 (0)5662 6121
heiner.maifarth@gmx.de
www.burgverein-felsberg.de

Lage auf Karte

Karte öffnen
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail