Die Emmauskapelle in Hatzfeld - Sagenhafte Orte - Märchen & Sagen - Themen - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Die Emmauskapelle in Hatzfeld

Besuchen Sie die Hatzfelder Emmaus-Kapelle am besten, wenn dort ein Orgelkonzert auf der Rindt-Orgel veranstaltet wird: einer der bedeutendsten erhaltenen Orgelwerken in Hessen.
Lauschen Sie der Musik – und denken dabei an eine längst vergangene Begebenheit aus dem dreißigjährigen Krieg:
Als die Schweden im Anmarsch waren, vergruben die Einwohner ihre Schätze auf einer Wiese unterhalb der Kirche. Darunter war auch die wertvolle Kirchenglocke. Bei der Plünderung blieb kein Stein auf dem anderen: auch die Kirche brannte restlos nieder. Die Glocke blieb verschwunden, fast alle Bürger kamen um, so auch der Pfarrer. Sind Sie hier zur Geisterstunde unterwegs? Dann sehen Sie ihn vielleicht, wie er auf der Wiese umhergeistert und nach seiner Glocke sucht – begleitet von wunderschöner Musik, die aus der Emmaus-Kapelle herübertönt.


Info:

Emmauskapelle in Hatzfeld
Lage: Friedhofskapelle, Friedhofstraße in Nieder-Hatzfeld
 

Infos/Kontakt

Schloss Wilhelmshöhe
Museumslandschaft Hessen Kassel (mhk):
Schlosspark 1
34131 Kassel
Tel: +49 (0)561 3 16 80-0
info@museum-kassel.de
www.museum-kassel.de

Lage auf Karte

Karte öffnen
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail