Die Burgruine Grebenstein - Sagenhafte Orte - Märchen & Sagen - Themen - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Die Burgruine Grebenstein

„Manchmal verlässt die Schlossfrau den Burgkeller und erscheint dann in ihrem weißen, wallenden Kleide oben auf dem Burgberg.“

Die Burgfrau lebt noch immer im Keller der Burg, in den sie sich bei einem Überfall rettete. Der Feind stahl alles, was nicht niet- und nagelfest war – sogar die Glocke aus dem Turm, die er in einem tiefen Brunnen am Fuß des Berges versenkte. Hören Sie ihr leises Läuten?
Haben Sie keine Angst vor dem traurigen Burggespenst und steigen Sie auf die Aussichtsplattform in der Burgruine. Ein sagenhafter Ausblick auf Reinhardswald und Dörnberg erwartet Sie.


Info:

Die Burgruine Grebenstein
Lage: auf dem Burgberg, im Süden Grebensteins
 

Infos/Kontakt

Stadt Grebenstein:
Markt 1
34393 Grebenstein
Tel: +49 (0) 5674 7050
Fax: +49 (0) 5674 70530
rathaus@stadt-grebenstein.de
www.stadt-grebenstein.de

Lage auf Karte

Karte öffnen
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail