Der Merten-Jäger Brunnen - Sagenhafte Orte - Märchen & Sagen - Themen - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Der Merten-Jäger Brunnen

„Merten Jäger ließ seinen Trupp die Kroaten angreifen, und es gelang ihnen, den Wagen mit der Glocke zu erringen.“

Hören Sie die Glocke im Helsaer Kirchturm? Diese hat Merten Jäger den Helsaern im Dreißigjährigen Krieg besorgt. Die alte Glocke hatten Kaiserliche Truppen geraubt. Der Sage nach überfiel Merten Jäger kurz darauf mit seinen Gefährten kroatische Soldaten, die bei Kirchgandern unterwegs waren und eine Glocke mit sich führten. Merten Jäger nahm die Glocke an sich und brachte sie nach Helsa – als Ersatz für die zuvor gestohlene.
Laufen Sie aufmerksam durch das Fachwerkstädtchen Helsa und finden Sie die beiden Denkmäler, die die Helsaer Merten Jäger setzten: den Merten-Jäger Brunnen und eine Scnnitzerei am Seitengiebel des Fachwerkhauses gegenüber der Helsaer Kirche. Ob er genauso aussah, Merten Jäger?


Info:

Merten-Jäger-Brunnen
Lage: im Ortskern von Helsa
 

Infos/Kontakt

Gemeinde Helsa:
Berliner Str. 20
34298 Helsa
Tel: +49 (0) 5605 80080
Fax: +49 (0) 5605 800860
info@gemeinde-helsa.de
www.gemeinde-helsa.de

Lage auf Karte

Karte öffnen
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail