Der Eisenberg im Knüllgebirge - Insidertipps - Reiseführer - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Der Eisenberg im Knüllgebirge

,
von Heidrun Englisch, Tourismusservice Rotkäppchenland, 27.10.2009
, Bild vergrößern
Der Eisenberg im Knüllgebirge

Der Eisenberg ist mit 636 Metern der höchste Berg im Knüllgebirge und somit auch im Rotkäppchenland. Seit 3000 Jahren haben Menschen hier Ihre Spuren hinterlassen, wie die Stationstafeln am Archäologischen Wanderweg belegen.

Heute haben die Wanderer die herbe Schönheit der Landschaft entdeckt. Der 14 km lange Eisenberg-Siegelweg wurde mit dem Deutschen Wandersiegel ausgezeichnet, was für besondere Qualität steht. Sie wandern mal durch ursprünglichen Wald, steigen über eine Bergwiese bergan oder folgen einem Bach hinab ins Wiesental. Nicht zu vergessen die grandiose Fernsicht in Blickrichtung Norden und in Richtung Thüringer Wald, Rhön und Vogelsberg. Der weithin sichtbare Turm ist ein Fernmeldeturm, der kleine Borgmannturm am Berghotel ist ein Aussichtsturm, der durch ein Drehkreuz jederzeit zu erklimmen ist.

Der Ausgangspunkt für den Eisenberg-Siegelweg liegt am Wanderparkplatz „Stern“, der gut von Neuenstein und Kirchheim erreichbar ist. 

Mein Tipp: Nehmen Sie sich Verpflegung mit und genießen Sie ein Picknick in der wunderschönen Natur. 


 Kontakt

Gemeinde Kirchheim
Hauptstraße 20
36275 Kirchheim
Tel.: +49 (0) 6625 92000
Fax: +49 (0) 6625 920021
E-Mail: verwaltung@gemeinde-kirchheim.de
Internet: www.kirchheim.de

Lage auf Karte

Karte öffnen
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail