Das Strufus-Kreuz - Sagenhafte Orte - Märchen & Sagen - Themen - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Das Strufus-Kreuz

„Der Besenbinder meinte ein dunkles Augenpaar, einen langen, schwarzen Bart und darunter einen blinkenden Gürtel zu sehen.“

Das war ein rauer, unheimlicher Gesell, von Förstern und Waldarbeitern gefürchtet. Auch soll er mit dem Teufel im Bunde gewesen sein, und sich mit seinem Zaubergürtel unsichtbar gemacht haben. Ein Waldarbeiter tötete ihn – Strufus Seele soll heute noch durch den Reinhardswald spuken…
Sind Sie mutig? Dann wandern Sie zum Strufus-Kreuz, das mitten im dichten Wald an den Wilderer erinnert.


Info:

Strufusdenkmal
Lage: im Reinhardswald, zwischen Hombressen und Mariendorf, ca. 2km nordwestlich des Udenhauser Stocks
 

Infos/Kontakt

Tourist-Info Märchenland Reinhardswald:
Markt 5
34369 Hofgeismar
Tel: +49 (0) 5671 5070400
Fax: +49 (0) 5671 500839
reinhardswaldinfo@gmx.de

Lage auf Karte

Karte öffnen
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail