Burg Herzberg - Burgen & Schlösser - Kultur & Geschichte - Themen - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Burg Herzberg

, Bild vergrößern
Ritterspiele 1

Größte Höhenburg Hessens, mit Wohn- und Gerichtsturm, Rittersaal, Verlies und gotischer Kapelle, Ritterspiele des hessischen Ritterbundes.

Südlich des 592 m hohen Rimbergs zwischen Bad Hersfeld und Alsfeld liegt auf einem gestreckten Basaltgipfel in beherrschender Lage die mächtige Ruine der Burg Herzberg. Hoch über der alten Handelsstraße „durch die kurzen Hessen“ wurde sie vom Marschall Heinrich von Romrod im 13.Jh. erbaut. Seit 1477 befindet sich die Burg im Besitz der Familie von Dörnberg. Nachdem die Burg im 7-jährigen Krieg bedeutungslos wurde und Teile davon zum Abbruch freigegeben wurden, erfolgten bereits im 19. Jh. wieder die ersten Instandsetzungsarbeiten.

Heute hat sich die Burg Herzberg als Veranstaltungsort etabliert und bietet über das gesamte Jahr verschiedenste Veranstaltungen in und um die Burganlagen an. Das Burg-Herzberg-Festival ist ein überregional und international bekanntes Musikfestival der Hippie-Szene und findet am Fuße des Berges statt.

Hochzeiten in der Kapelle

Standesamtlich an verschiedenen Plätzen innerhalb der Burganlage wie auch kirchlich in der Burgkapelle. 

Mehr Informationen finden Sie hier

Infos/Kontakt

Freiherr von Dörnberg’sche Stiftung Burg Herzberg:
Jürgen Frhr. von Dörnberg (Burghauptmann)
Forsthof Huhnstadt
36287 Breitenbach/ H.
Tel: Tel: +49 6675 512
Fax: Fax: +4966751634
stiftung@burg-herzberg.de

Lage auf Karte

Karte öffnen
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail