Skulpturen und Kunst rund um Mythologie und Sagen in Gudensberg - Insidertipps - Reiseführer - Urlaub in der Grimmheimat Nordhessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Skulpturen und Kunst rund um Mythologie und Sagen in Gudensberg

, Bild vergrößern
Skulptur in Gudensberg

Gudensberg, die Kulturhauptstadt im Chattengau, nur wenige Autominuten entfernt vom Geburtshaus der Dorothea Viehmann als wichtigste Quelle der Märchenerzählungen der Brüder Grimm, künstlerisch zu erleben, eröffnet vielerlei Perspektiven.

Als Tochter der Stadt hat Künstlerin Carin Grudda zur Innenstadtoffensive Ab in die Mitte im Jahre 2003 verschiedene Projekte und Workshops geleitet. Heute sind es die Bronze-Skulpturen Gruddas, die in Italien lebt und international wirkt, die Gudensbergs Stadtbild wesentlichen prägen: der künstlerisch gestaltete Wasserlauf zur Sage Blaue Blume, der Zerberus, der Gudensberger Kreisel mit Figuren der Schlossbergraben und lokalem Bezug sowie die so genannte Große Frau. Die Kunstobjekte sind eng mit der Geschichte der Stadt, ihrer Namensgebung und den Sagen verbunden, die man sich seit langer Zeit in der einzigartigen Region des geschichtsträchtigen Chattengaus erzählt. Das Gebiet kann gar als Wiege Hessens gelten.
Der Wasserlauf in der Fußgängerzone neben dem Rathaus lehnt sich thematisch an die Sage von der Blauen Blume an. Von dieser angeblichen Wunderblume am Odenberg gegenüber der Stadt berichtete schon Jacob Grimm in seiner Deutschen Mythologie (1835). Heute kennt man sie als Symbol der Epoche der Romantik.
Die Kunst in Verbindung mit einer Führung zu erleben, die Bezug nimmt auf Historie und Kulturgut der Stadt, empfiehlt sich ebenso wie ein Abstecher ins städtische Kulturhaus Synagoge mit Denkmal und dauerhaften und wechselnden Ausstellungen.
 

 

Kontakt:
Magistrat der Stadt Gudensberg
Kasseler Str. 2
34281 Gudensberg
Telefon (05603) 933-0
Fax (05603) 933-222
www.gudensberg.de
info@gudensberg.de
 

Infos/Kontakt

Magistrat der Stadt Gudensberg:
Elisabeth Riemenschneider
Kasseler Str. 2
34281 Gudensberg
Tel: +49 (0)560393-30
Fax: +49 (0)56039332-22
info@gudensberg.de
www.gudensberg.de

Lage auf Karte

Karte öffnen
© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail