Feste und Veranstaltungen in der GrimmHeimat NordHessen
auf Karte zeigen
Legende schließen
Karte schließen Karte im Vollbild öffnen

Reiseplaner (0 Artikel)

Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Reiseplaner:

Reiseplaner drucken
  • Drucken

Feste und Veranstaltungen in der GrimmHeimat NordHessen

, © Stadt Bad Hersfeld Bild vergrößern
Festspiele Bad Hersfeld
© Stadt Bad Hersfeld

Der Veranstaltungskalender der GrimmHeimat NordHessen für 2016 ist gut gefüllt. Wir stellen Ihnen hier einige ausgewählte Veranstaltungen vor.

Schlösser und Burgen öffnen ihre Türen

Zum ersten Mal findet in der GrimmHeimat NordHessen ein Tag der Schlösser und Burgen statt: Am Sonntag, 26. Juni, öffnen sich die Tore zu etwa 20 historischen Gemäuern der Region. Überall gibt es besondere Aktionen, die Besuchern einen Blick in die Vergangenheit gewähren oder die zum Mitmachen und Erleben einladen. So gibt es auf der Obernburg in Gudensberg ein Fest mit Musik sowie Geo-Caching und Esel-Trecking. Das Residenzschloss Bad Arolsen bietet Sonderführungen an und zeigt mit vielen Exponaten, wie Hochzeiten heute und früher aussahen. Die Krukenburg in Helmarshausen lädt zum Klettern unter fachkundiger Anleitung ein und stellt die Sagen vor, die sich um die Burg ranken. Die Hohenburg in Homberg (Efze) präsentiert ihren Rosenzauber, denn die 200 Rosen, die bei den Rosenhochzeiten auf der Burg gepflanzt wurden, stehen pünktlich zum Tag der Schlösser und Burgen in voller Blüte. Und die Tannenburg bei Nentershausen stellt mit vielen Aktionen vor, wie das Alltagsleben im Mittelalter ausgesehen hat.  
Mehr Informationen finden Sie hier!

Vorhang auf für die Bad Hersfelder Festspiele

Sie sind das herausragende Kulturereignis in der GrimmHeimat NordHessen: Die Bad Hersfelder Festspiele. Die 66. Spielzeit findet vom 24. Juni bis 28. August statt. Intendant Dieter Wedel hat ein vielseitiges Programm entwickelt, zu dem in diesem Jahr auch einige Konzerte gehören. Gezeigt werden Arthur Millers „Hexenjagd“, das Familienstück „Krabat“ nach einem Roman von Otfried Preußler, die Komödie „Der Kredit“ und das Musical „My Fair Lady“. Außerdem werden die Wiederaufnahmen „Cabaret“ und „Sommernachts-Träumereien“ aus der Spielzeit 2015 gezeigt. Im Rahmen der Festspiele wird auch Schloss Eichhof als Veranstaltungsort genutzt. Hier feiert am 28. Juli „Laurel & Hardy“ Premiere, außerdem wird „Unsere Frauen“ gezeigt. In der Komödie von Éric Assous spielen Ulrich Bähnk, Justus Carrière und Mathieu Carrière. Die Kartennachfrage ist hoch, erste Vorstellungen von „Unsere Frauen“ und „My Fair Lady“ sind bereits ausverkauft.
Mehr Informationen finden Sie hier!

Literarischer Frühling bietet Star-Riege auf

Thea Dorn, Ingrid Noll, Axel Hacke, Giovanni di Lorenzo, Peter Sloterdijk sowie Mario Adorf gehören zu den Stars des Literarischen Frühlings in der Heimat der Brüder Grimm. Das Literaturfestival wurde anlässlich des Jubiläums „200 Jahre Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm“ ins Leben gerufen und findet in diesem Jahr zum fünften Mal statt. Vom 9. bis 17. April gibt es Lesungen, literarische Gespräche und Workshops an unterschiedlichen Veranstaltungsorten. Unter anderem wird auch die Schauspielerin Martina Gedeck aus dem Roman „Die Wand“ von Marlen Haushofer lesen.
Mehr Informationen finden Sie hier!

Grimm’s Naschmarkt: Naschen, schnucken, schlemmen

Tausende Besucher sind im vergangenen Jahr zur Premiere von Grimms Naschmarkt nach Rotenburg a.d. Fulda gekommen, in diesem Jahr gibt es eine Fortsetzung: Am Sonntag, 29. Mai, können Schleckermäuler von 11 bis 18 Uhr an den Ständen süße Leckereien aus der Region verkosten. Die Angebotspalette reicht von Bauernhofeis, Schokoladenprodukten, Bonbons, frische Waffeln, Pralinen, Gebäck und Kuchen über Fruchtweine und Fruchtschorlen bis hin zu gebackenen Holunderblüten. Parallel zum Naschmarkt öffnen die Rotenburger Geschäftsleute für einen „Verkaufsoffenen Sonntag“ ihre Türen und laden zum entspannten Einkaufsbummel ein. Und vor der romantischen Kulisse des Schlossparks sorgen Gärtnereien von 11 bis 18 Uhr mit ihren Verkaufsständen für ein wahres Blumenmeer.
Mehr Informationen finden Sie hier!

Radspaß im Rotkäppchenland

Auf den Sattel, fertig, los: Am Sonntag, 22. Mai, gibt es beim Radspaß im Rotkäppchenland zwischen Homberg (Efze), Schwalmstadt, Willingshausen und Frielendorf für die ganze Familie viel zu erleben. Info- und Verkaufsstände, Live-Musik, ein Gewinnspiel und weiteres mehr gibt es an verschiedenen Standorten entlang des Schwalm-Radweges und des Schwalm-Efze-Weges. Wer nicht die gesamte Strecke mit dem Rad zurücklegen will, kann in einen der Pendlerbusse umsteigen, die zwischen Homberg (Efze) und Schrecksbach eingesetzt werden. Busse mit Radanhänger fahren  auch zwischen Niederaula und Schwalmstadt.    
Mehr Informationen finden Sie hier!

Arolser Kram- und Viehmarkt: Größtes Volksfest Nordhessens

Der Arolser Kram- und Viehmarkt gilt mit jährlich mehreren hunderttausend Besuchern als das größte und spektakulärste Volksfest Nordhessens. Das Fest hat eine lange Tradition: In diesem Jahr findet vom 4. bis 7. August die 285. Auflage statt. Etwa 60 Vergnügungs-, 50 Gastronomie- und 120 Gewerbeschaubetriebe sowie 200 Krammarktgeschäfte nehmen auf dem Festgelände am Königsberg eine Fläche von etwa zehn Hektar ein. Außerdem gibt es eine Gewerbeschau, bei der auf 2.000 Quadratmeter Zeltfläche viele Produkte zu Messepreisen angeboten werden. Ein vielseitiges Festprogramm begleitet das viertägige Volksfesttreiben, so gehört zum Marktauftakt traditionell ein großer Festumzug mit Motivwagen und Musikgruppen.
Mehr Informationen finden Sie hier!

Willinger Schlendertage: Schlemmen und erleben

Die Gastronomen in Willingen bieten ihren Gästen vom 1. bis 16. Mai außergewöhnliche kulinarische Erlebnisse. Zum Programm der Willinger Schlendertagen, die in diesem Jahr zum zehnten Mal stattfinden, gehört unter anderem eine Schlenderrallye: Die Teilnehmer spazieren durch Willingen und kehren unterwegs bei verschiedenen Gastronomen ein. Beim Gondeldinner in der Ettelsberg-Seilbahn können Gäste in luftiger Höhe speisen. Und das „Dinner in the dark“ ist für die Sinne eine besondere Herausforderung, denn hier wird ein 5-Gang-Menü in absoluter Dunkelheit serviert. Auch Käferrallye, eine Flamenco-Abend und eine kulinarische Weltreise gehören zum Angebot der Willinger Schlendertage. 
Mehr Informationen finden Sie hier!

Leichtathletik: Athleten treten bei Deutscher Meisterschaft in Kassel an

In der documenta-Stadt Kassel ist im Frühsommer der Spitzensport zu Gast: Am 18. Und 19. Juni 2016 finden die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften im Kasseler Auestadion statt. Für die Athleten geht es bei den Wettkämpfen nicht nur um die nationalen Titel, sondern auch um die Qualifikation zu den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro, die wenige Wochen später stattfinden. Die Zuschauer dürfen sich also auf spannende Wettkämpfe und sportliche Spitzenleistungen freuen. Mit dabei sind unter anderem Weltmeisterin Christina Schwanitz (Kugelstoßen) und Olympiasieger Robert Harting (Diskuswurf). Tageskarten gibt es ab 12,50 Euro, der Vorverkauf läuft.
Mehr Informationen finden Sie hier!

Erstes Dornröschenfest in Hofgeismar

In der Dornröschenstadt Hofgeismar wird in diesem Jahr erstmals ein Dornröschenfest gefeiert. Am Sonntag, 22. Mai, öffnen die Geschäfte von 12 bis 18 Uhr zu einem verkaufsoffenen Sonntag und laden Besucher zu einem Bummel in die mit Rosen geschmückte Altstadt ein. Dornröschen und andere Märchenfiguren sind dann in der Fußgängerzone anzutreffen. Für Kinder gibt es einen Spieleparcours, an dessen märchenhaften Stationen süße Überraschungen warten. Ebenfalls zum Programm gehören Auftritte einer Märchenerzählerin, Theater-Aufführungen, ein Grass-Sofa, das zum Verweilen einlädt, und viele kulinarische Angebote, die auf kreative Weise das Thema „Grün“ interpretieren. 
Mehr Informationen finden Sie hier!

Bad Sooden-Allendorf lädt zur Märchenwoche

Alljährlich ab Ostersonntag dreht sich in Bad Sooden-Allendorf eine Woche lang alles um das Thema Märchen und Sagen. In diesem Jahr lädt die Kurstadt zum 22. Mal zur Märchenwoche ein. Vom 27. März bis 3. April gibt es täglich ein vielseitiges Programm: Märchenlesungen, eine märchenhafte Schnitzeljagd, ein Liedernachmittag, ein Ritterturnier für Kinder, ein Fackel- und Laternenumzug, Lesungen und weiteres mehr erwartet die Besucher.
www.maerchenwoche.de
Informationen zu diesen und weiteren Festen und Veranstaltungen finden Sie hier!

© Regionalmanagement Nordhessen GmbH - D-34117 Kassel - Tel. +49 (0) 561-97062-12 - E-Mail